Lernen in der Altwulsdorfer Schule

Motivation ist die Grundlage zum Erfolg.

Wir starten mit einer Eingangsdiagnostik, die die Lernvoraussetzungen und die sozialen Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler erfassen soll. Das Lernen auf verschiedenen Ebenen ist der Kern unserer Arbeit. Mit Beginn des Schuljahres 2018 haben wir durch neue Lehrwerke, Projekte und den ersten Schritt zu einem digital angepassteren Unterricht diesen schrittweise umgestaltet.

Dies ist die Grundlage für das Lernen

  • im Klassenverband und in Kleingruppen.
  • auf individuellem Niveau.
  • mit Arbeitsplänen ab der 2. Klasse, in denen sie Schritt für Schritt eigenständiger und differenziert Unterrichtsinhalte erarbeiten.
  • unter Berücksichtigung von Potenzialen, in einem sich stetig weiterentwickelnden Förderkonzept das ihnen die Unterstützung und Herausforderung bietet, die sie benötigen.
  • im Projekt Architektur und weiteren Projekten, in denen sie ihre Stärken entfalten können.
  • unter digital angepassten Rahmenbedingungen. Die Kinder sollen befähigt werden, Medien im schulischen sowie häuslichen Bereich gezielt zu nutzen.

Begabungsförderung

Im Rahmen der Begabungsförderung an unserer Schule besteht seit 2017 eine Kooperation mit der Paula-Modersohn-Schule in Bremerhaven. Begonnen hat diese mit der Teilnahme einzelner Grundschüler am Mathematikunterricht der 5. Klasse. Mitlerweile bilden beide Schulen einen Verbund im Netzwerk durchgängige Begabungsförderung

Die Paula-Modersohn-Schule bietet in diesem Zusammenhang auch Kindern der Altwulsdorfer Schule die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten im "Talentpool" unter Beweis zu stellen. Dort können besonders leistungsstarke und schnell lernende Kinder in einer kleinen Gruppe beispielsweise an Mathewettbewerben teilnehmen, verschiedene Museen besuchen und dort arbeiten sowie Exkursionen zu Kooperationspartnern wie dem AWI oder der Hochschule Bremerhaven unternehmen. 

An der Altwulsdorfer Schule etablieren wir vorbereitend eine Kleingruppe für mathematisch begabte und interessierte Kinder der 3. Jahrgangsstufe. Dort beschäftigen sie sich z.B. mit der kreativen Lösung mathematischer Alltagsprobleme und bekommen die Gelegenheit, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Im Regelunterricht achten wir darauf, Ihren Kindern verschiedenste Materialien zum entdeckenden und vertiefenden Lernen bereitzustellen. Über Arbeitspläne in den Fächern Mathematik und Deutsch bieten wir den Kindern die Möglichkeit, zu ihrem Lerninhalt passende, herausfordernde Aufgaben auszusuchen. Zusätzlich bekommen die Kinder durch verschiedene Kooperationen mit Partnern aus Bremerhaven die Gelegenheit, ihre unterschiedlichen Begabungen zu entdecken und zu zeigen. Diese umfassen z.B.

  • das Architekturprojekt für die 2. und 4. Klassen 
  • die Kooperation und Unterrichtseinheiten zusammen mit der Villa
  • eine Fußball-AG für die 4. Klassen
  • eine Theater-AG (ab Mai 2019)
  • ein Zirkusprojekt (Schuljahr 2020/2021)
Anrede

* Pflichtfeld