Das Architekturprojekt an der Altwulsdorfer Schule

Im Laufe der Grundschulzeit nimmt jedes Kind entweder in der 2. (Häuser bauen) oder in der 4. Klasse (Brücken bauen) am Architekturprojekt teil. Während dieser kreativen und handwerklichen Zeit lernen die Kinder die Architektur und deren Nutzen in ihrem lebensweltlichen Alltag kennen. Sie untersuchen Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Bauwerken und entwickeln selbstständig ihre Traumhäuser oder Brücken, die am Ende der 4-wöchigen Projektphase präsentiert werden. 

Luise Lübke hat mit der BAUKASTEN Architektur- und Bauschule die Möglichkeit geschaffen, Kindern die Architektur auf praktische und anschauliche Weise begreiflich zu machen. Mit ihrer Unterstützung haben sich einige Lehrerinnen und Lehrer an der Altwulsdorfer Schule in das Projekt hineingearbeitet und führen es mit ihren Klassen gemeinsam durch. 

Anrede

* Pflichtfeld