Konzepte - altwulsdorferschule.bremerhaven.de
.

Konzepte

 

  • Schuleingangsdiagnostik

Zwischen April und Mai wird in der Schule die Schuleingangsdiagnostik „Mirola“ durchgeführt. Ihr persönlicher Termin wird Ihnen mitgeteilt.

 

  • Schuleingangsphase

Die Kinder haben in den ersten 3 Wochen einen besonderen Stundenplan mit verkürzten Unterrichtszeiten. Diesen Stundenplan erhalten Sie auf dem ersten Elternabend. Sollte Ihr Kind aufgrund der verkürzten Unterrichtszeit in den ersten 3 Wochen oder an den beiden Tagen vor der Einschulung eine Betreuung benötigen, erhalten Sie einen entsprechenden Antrag bei der Klassenleitung.

 

  • Das Betreuungsangebot am Vormittag wird durch die pädagogischen MitarbeiterInnen gestellt. In dieser Zeit werden Angebote im kreativen Bereich gemacht, die sich an Jahreszeiten, Feste oder aktuellen Unterrichtsthemen orientieren. Bei besonderen Anlässen, wie Elternsprechtag, Kindersprechtag oder vorzeitiger Unterrichtsschluss, wird durch die Klassenleitung ein Anmeldeformular für die Betreuung ausgegeben. Bitte nutzen Sie dieses Angebot nur bei Bedarf.

 

  • Vertretungskonzept

Wenn der Unterricht nicht erteilt werden kann, durch Erkrankung eines Lehrers oder durch andere Umstände, wird der Unterricht durch einen Lehrer oder durch die Pädagogischen Mitarbeiterinnen vertreten. Im Notfall werden die Kinder auf die anderen Klassen aufgeteilt. Es gehen immer die gleichen 2 bis 3 Kinder zu den gleichen LehrerInnen. Die Kinder haben eine Vertretungsmappe mit Übungsmaterialien, in der im Fall einer Vertretung/Aufteilung gearbeitet wird. Bei längerfristigen Erkrankungen versuchen wir eine Vertretungskraft durch das Schulamt zu bekommen oder eine Unterrichtsversorgung durch Lehrer für 2 Stunden täglich zu gewährleisten. Für die verbleibenden Stunden erstellen die Klassenleitungen der Parallelklassen Unterrichtsmaterialien an denen fortlaufend…auch zu Hause gearbeitet wird.

 

  • Fördern und Fordern

Durch Beobachtungen im Unterricht, Screenings und Lernbeweisen erhalten wir Auskunft über den aktuellen Lernstand und über die Lernentwicklung Ihres Kindes. Die Ergebnisse bestimmen die Anforderungen und die Angebote für das Kind. Wir versuchen damit Ihr Kind „dort abzuholen, wo es steht“ und den Spaß am Lernen zu fördern. Durch vielfältige Angebote und Projekte zu den Themen Architektur, Sport, Zirkus, Theater sollen individuelle Stärken über die Kernfächer hinaus bei uns gefördert werden. Wir versuchen, dass Ihr Kind während seiner Zeit an der Altwulsdorfer Schule an jedem Projekt mit diesen Schwerpunkten teilgenommen hat.

 

  • Notenfreie Schule

Wie alle Grundschulen in Bremerhaven geben wir keine Noten. Über die Bewertungsgrundlagen (siehe auch bei Fördern und Fordern) informiert Sie gerne die Klassenleitung.

 

  • Zeugnisse

Zeugnisse gibt es am Ende jeden Schuljahres. In der 4. Klasse bekommen die Kinder auch ein Halbjahreszeugnis. Am Elternsprechtag werden Sie über die Lernentwicklung und über den Lernstand Ihres Kindes informiert.



Autor: sschaefer -- 02.05.2017; 23:41:36 Uhr

Dieser Artikel wurde bereits 794 mal angesehen.



Bremerhaven

Aktuelles


Schulengel

 


 

Web CMS Software | CMS (Content Management System) Papoo auf altwulsdorferschule.bremerhaven.de! 12895 Besucher